Das Remstal motorisiert entdecken

Weinbau- und Skulpturenweg in Weinstadt-Schnait. Auf einer Anhöhe über dem idyllischen Örtchen gelegen, erfahren Jung und Alt auf einem rund 3 km langen Rundweg durch die Weinberge mehr über die Jahrhunderte alte Weinkulturlandschaft. Der Schnaiter Wengerter (so werden die Winzer hier allgemein genannt) Ludwig Heeß hat dort das Winzerleben vergangener Zeiten mit Liebe zum Detail in Sandstein gemeißelt und wer möchte kann sich einen Audio-Rundgang mit dem Künstler persönlich hier herunterladen (Achtung: Schwäbisch!).

Weiter geht es dann bergan, die Route führt uns dabei über den Schurwald in das Örtchen Manolzweiler, dessen Landgasthaus Hirsch mit seinem Biergarten zu einer gemütlichen Rast angefahren werden kann, und bergab in Richtung Schorndorf. Die malerischen Gassen der historischen Altstadt mit ihrer Fachwerkkulisse sind zum Schlendern und Entdecken prädestiniert, bevor eines der zahlreichen Cafés oder aber die Gasthausbrauerei Kesselhaus, die einzige Brauerei im Remstal, zum Schlemmen oder Verweilen einladen. Wer möchte kann dort auch eines der zahlreichen Führungsangebote in Anspruch nehmen, es ist für jedes Alter etwas dabei.

Nun verlassen wir das Getümmel Schorndorfs und auch das Weinbaugebiet und fahren weiter durch die Streuobstlandschaft in Richtung Lorch. Weit sichtbar liegt hier das Kloster Lorch auf einer Anhöhe über dem Remstal, im Jahre 1102 wurde es von den Staufern als Familiengrablege gegründet und erinnert heute noch an das einflussreiche deutsche Königs- und Kaisergeschlecht. Wer möchte, kann sich von April bis Oktober immer sonntags einer Führung anschließen, jeden ersten und dritten Sonntag gibt es sogar eine Führung speziell für Kinder. Nebenan in der Stauferfalknerei können zu Vorstellungszeiten am Wochenende Falken, Adler und andere Greifvögel in spektakulärem Flug vor der großartigen Kulisse des Klosters und den drei Kaiserbergen beobachtet werden und bevor wir den Rückweg antreten, lohnt es sich auf der Terrasse des Waldcafé Muckensee noch ein Eis zu „schlotzen“ oder einen Cappuccino zu bestellen.

Es folgt dann die Rückfahrt in Richtung Winnenden, wobei wir ab Remshalden die Bundesstraße verlassen und eine Route über Rohrbronn, Hößlinswart und Birkmannsweiler wählen. Diese Route führt uns auf aussichtsreichen Wegen durch Wein- und Waldgebiete nach Winnenden, dem Zielpunkt unserer Tour. Hier lädt die Bamboo Lounge & Advenure Golf, eine einzigartige Kombination aus Lounge-Ambiente und Minigolfanlage, zu einer Runde Pommes und Burger bei einer Runde Geschicklichkeitsspiel ein. Wem das nach einem langen Ausflugstag dann doch zu viel Action sein sollte, der kann sich im nahegelegenen Wunnebad abkühlen und den Tag ausklingen lassen.