März - Friedliche Ansichten, weite Aussichten

Anlässlich des Friedensfestes zum Ende des deutsch-französischen Krieges im März 1871 wurde auf dem höchsten Punkt der Flachter Gemarkung eine Kaiserlinde mit vier sie umgebenden Friedenslinden gesetzt. Ein Jahr danach pflanzte man entlang des ehemaligen "Kuhtriebes" eine Allee mit weiteren 92 Linden.