Rotenbergweg - Fellbach

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Endhaltestelle der Stadtbahnen U1 und U16 an der Lutherkirche. Vorbei am i-Punkt am Fellbacher Rathaus und durch den südlichen Teil Fellbachs (Alt-Fellbach), erreichen Sie die Neue Kelter. Über den faszinierenden und informativen Fellbacher Weinweg gelangen Sie auf den Kappelberg. Diese Wegstrecke bietet neben vielen Informationen über den Weinbau und den Wein, einen großartigen freien Blick über Stuttgart und das Neckartal.

 

Vorbei an der Steppenheide (Landschaftsschutzgebiet „Ebene“) führt Sie der Weg zum Naturschutzgebiet „Hinterer Berg“. Dieses Naturschutzgebiet wird seit Jahren vom Schwäbischen Albverein gepflegt und betreut. Genießen Sie hier das Panorama der Schwäbischen Alb.

Dem Wanderweg folgend, kommen Sie zu der beliebten „Egelseer-Heide“, ein Freizeitgelände mit Grillplatz und Spielgeräten. Im Herbst ist dieser Platz auch gut besucht, um Drachen steigen zu lassen.

Weiter durch die Weinbaugebiete „Halden“ und „Steingruben“ erreichen Sie den Rotenberg und die Grabkapelle auf dem Württemberg.

Von dort können Sie über die Rotenberger Steige zum Bahnhof Untertürkheim laufen, dem Ziel der Wanderung.