Region Stuttgart
Cannstatter Volksfest, © thomas Niedermüller

Cannstatter Volksfest

Glanzlicht Wasen

Das von den Stuttgartern schlicht als „Wasen“ bezeichnete Cannstatter Volksfest von Ende September bis Mitte Oktober und sein Frühjahrs-Pendant, das Stuttgarter Frühlingsfest zwischen Mitte April und Anfang Mai, ziehen jährlich mehrere Millionen Besucher aus aller Welt in die Metropole am Neckar. Die beiden Festivitäten bieten mit ihren Buden, Fahrgeschäften und den Festzelten zahlreiche Attraktionen.

Glanzlichter Stuttgart

Festplatz für alle Fälle

„Auf am Wasa graset d’Hase“ – Ehre wem Ehre gebührt. Dem Cannstatter Wasen ist ein altes schwäbisches Volkslied gewidmet und die Hasen grasen dort wirklich immer noch.
Heute ist der Cannstatter Wasen ein Ort der großen Feste mit dem Riesenrad als Symbol. Den Auftakt macht das Stuttgarter Frühlingsfest und im Herbst folgt das traditionsreiche Cannstatter Volksfest, das 2018 sein 200-jähriges Jubiläum feierte und jährlich 4 Millionen Besucher anlockt.
Weitere Wasen-Höhepunkte sind das Gastspiel des Weltweihnachtszirkus und das „Palazzo“ mit seiner Show aus Kulinarik und Akrobatik. Im Sommer locken große Open Air-Konzerte die Fans auf den Wasen. Knapp 70.000 feierten 2018 „Die Toten Hosen“ – legendäre Auftritte gab es von U2, AC/DC, Guns ’n Roses, Bon Jovi, Herbert Grönemeyer oder Stuttgarts großer Hip-Hop-Band „Die Fantastischen Vier“.

Mercedesstraße 50 ~ 70372 Stuttgart

Ihr Weg zum Cannstatter Wasen