Akademiegarten beim Neuen Schloss Stuttgart

An der Stelle des heutigen Akademiegartens hinter dem Neuen Schloss befand sich früher die Hohe Carlsschule, eine von Herzog Carl Eugen gegründete Militärakademie und spätere Universität.

Der sicher berühmteste Schüler war der Dichter Friedrich Schiller, der hier trotz herzoglichen Verbotes seine ersten Verse schrieb. Im Mittelbereich der Anlage steht der Löwenbrunnen, geschaffen von Nicolas von Thouret für König Friedrich von Württemberg.

Friedrich war der erste König Württembergs. Durch Napoleons Gnaden kam er 1806 auf den Thron. Er war sicher der größte König Europas. Mit einer Größe von über 2 Metern und einem Gewicht von etwa 250 Kilogramm hatte er eine spektakuläre Figur. Napoleon soll, als er ihn das erste Mal zu Gesicht bekam, sein Erstaunen ausgedrückt haben "über die Dehnungsfähigkeit der menschlichen Haut".

Die kriegszerstörten Gebäude wurden bereits vor Jahrzehnten abgerissen. Ein kleines Modell erinnert an die berühmte Schule.
Der Akademiegarten ist Teil des Oberen Schlossgartens und des Grünen U.

Lage & Kontakt

Akademiegarten beim Neuen Schloss
70173 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS