Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 24.11.2021 die Alarmstufe II innerhalb des Corona-Warnsystems.

Damit ist der Zutritt überwiegend nur noch gemäß der 2 G - Regelung (Genesen oder vollständig geimpft) zulässig. Teilweise gilt auch bereits die 2 G+ - Regelung (Genesen oder vollständig geimpft, jeweils zusätzlich mit tagesaktuellem, negativen Schnell- oder PCR-Test):

- Öffentliche Veranstaltungen (z.B. Theater, Oper, Konzert): 2G+
Kultureinrichtungen (z.B. Museum, Galerie): 2G
- Beherbergung: 2G
- Messen / Ausstellungen / Kongresse: 2G
- Gastronomie: 2G, für Gastronomie im Freien 3G mit PCR-Test
- Freizeiteinrichtungen (z.B. Tierparks, Bäder): 2G
- Körpernahe Dienstleistungen: 2G+ (Ausnahme: Friseure und Barbershops 3G mit PCR-Test)
Einzelhandel: 3G (Ausnahme: 7-Tage Inzidenz an 2 aufeinanderfolgenden Tagen > 500. Dann gilt 2G). Ausgenommen sind alle Geschäfte der Grundversorgung (z.B. Lebensmittel, Drogerie)
 

Eine kompakte Übersicht der aktuellen Regelungen finden Sie hier

Kurpark Stuttgart-Bad Cannstatt

Große Liegewiesen, kleine und beschauliche Plätze, und dazu mehrere Kinderspielflächen – im Kurpark hinter dem Kursaal kannst du ganz gemütlich die Seele baumeln lassen. Wenn du Ruhe und Erholung suchst, bist du hier genau richtig.

Der Kurpark befindet sich mitten in Stuttgart-Bad Cannstatt und ist damit das grüne Herz des Stadtteils.

Die Atmosphäre alter Zeiten spürst du am Beginn des Kurparks, wo sich der schöne, klassizistische Cannstatter Kursaal befindet. Hier kannst du dir vorstellen, wie die feine Gesellschaft im 19. Jahrhundert durch die Hallen flanierte. Bad Cannstatt war damals ein Zentrum mondäner Badekultur und unter König Wilhelm I. von Württemberg kamen Kurgäste aus ganz Europa und Amerika hierher, um es sich gut gehen zu lassen. Und etwas von diesem alten Glanz ist hier im Kurpark immer noch zu sehen.

Info- und Übersichtstafeln bringen dir die Vergangenheit näher, denn im Kurpark Bad Cannstatt wandelst du auf den Spuren von Gottlieb Daimler. Zum Beispiel in einem ehemaligen Gartenhaus, in dem Gottlieb Daimler zusammen mit Wilhelm Maybach den ersten schnelllaufenden Motor entwickelte – heute befindet sich dort eine Gedächtnisstätte. Außerdem entdeckst du im Kurpark die Reste der Villa, in der Gottlieb Daimler mit seiner Familie gelebt hat, und weitere historische Stätten.

Lage & Kontakt

Kurpark Bad Cannstatt
Königsplatz 1
70372 Stuttgart

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB