Rathaus Stuttgart

Bereits seit 1456 stand an dieser Stelle ein Rathaus, das mehrmals umgebaut und vergrößert wurde. 1905 wurde ein Neubau im gotisch-flämischen Stil nach den Plänen der Architekten Jassoy und Vollmer eingeweiht.

Nach den Kriegszerstörungen des Zweiten Weltkriegs wurde das Rathaus von den Stuttgarter Architekten Schmohl und Stohrer wieder aufgebaut - noch erhaltene Teile im hinteren Bereich wurden einbezogen. Der zum Marktplatz hin gewandte Hauptbau wurde modern gestaltet und mit einer Werksteinfassade verkleidet.

Der 61 m hohe Turm mit Zeituhr und Mondphasenuhr enthält ein Glockenspiel mit 30 Glocken, das täglich Volkslieder erklingen lässt.

Zwei Figuren erinnern noch an das Rathaus von 1905: Eine Steinfigur in Höhe des 4. Stockwerks am Flügel Eichstraße zeigt den 1770 in Stuttgart geborenen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Die Stuttgardia stand früher hoch über dem Hauptportal des Rathausturmes - heute befindet sie sich am Hirschstraßenflügel, neben dem Eingang zum Ratskeller. Für die Bronzefigur posierte damals Else Weil, Tochter eines Sanitätsrates. Die Figur trägt ein Modell des alten Rathauses in der linken Hand.

Öffnungszeiten

Die meisten Einrichtungen sind wieder geöffnet. Bitte prüfen Sie die Öffnungszeiten sowie die Hygieneregeln vor Ihrem Besuch nochmal über die Webseite.
http://www.stuttgart.de

Lage & Kontakt

Rathaus Stuttgart
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB