• GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
  • Logo GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
    Logo GolfKultur Stuttgart, © GolfKultur Stuttgart
Entdecken

GolfKultur Stuttgart

Steinprügel 2, 70329 Stuttgart

Die Golf-Übungsanlage der GolfKultur Stuttgart ist ein einzigartiges sportliches Kleinod in landschaftlicher Idylle unweit der Stuttgarter City. Hier können Golferinnen und Golfer, gleich ob Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profi, egal ob Jung oder Alt, ob Stuttgarter oder Tourist nach Herzenslust golfen.

Das Herzstück der Anlage ist die Driving Range, die in dieser Form und Konzeption im gesamten Umland kein zweites Mal zu finden ist. Mit ihrer Länge von 185 Metern kann man hier die so wichtige individuelle Carry-Länge effektiv und nachhaltig trainieren. Jeder der 20 Abschlagplätze hat seine eigene Entfernungstafel mit den genauen Angaben zu den einzelnen Zielgrüns. Die Gestaltung der Driving Range mit der Ondulation des gesamten Geländes vermittelt einem das Gefühl, man trainiert auf einem richtigen Golfplatz - man steht also mitten „on the course“.

Eine Flutlichtanlage sorgt für angenehme Lichtverhältnisse, die das Abschlagen selbst in der dunklen Jahreszeit zu einem attraktiven Erlebnis machen. Neun der Abschlagplätze sind überdacht und acht verfügen über ein automatisches Tee-Up-System. Dank zuschaltbarer Infrarotheizung kann man selbst an kalten Tagen entspannt aus den wohlig warmen Boxen abschlagen.

Das Chipping- und das Putting-Green bieten auf jeweils über 200 qm Fläche ganzjährig ideale Trainingsbedingungen für Golfer. High-Tec-Kunstrasen macht das Üben und Trainieren wie auf einer herkömmlichen Golfanlage möglich. Allerdings mit dem entscheidenden Vorteil, dass man zu jeder Jahreszeit auf beste Bedingungen von Spielfläche und Ziel trifft. Ein besonderes Highlight ist sicherlich auch die 18-Loch Kunstrasen-Minigolfanlage „Little Augusta“.

Das Golfangebot der 0711 Golfschule von Arne Griesenberg auf der Übungsanlage der GolfKultur Stuttgart richtet sich an alle, die Spaß am Golfspiel haben, sich verbessern wollen oder einfach mal den Golfsport kennenlernen möchten. Arne Griesenberg ist voll ausgebildeter Golflehrer der PGA Germany und besitzt die C und B Lizenz des deutschen Golfverbandes. Es wird ein individuelles Trainingsprogramm für Anfänger, Fortgeschrittene und Leistungsgolfer angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.0711golfschule.de.

Firmenevents und Kindergeburtstage sind ein gefragtes Angebot auf der Übungsanlage. Abhängig von den Interessen der Gäste wird ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Das auf der Übungsanlage ansässige Clubrestaurant verwöhnt seine Gäste in angenehmem Ambiente.

Kontakt

GolfKultur Stuttgart
Steinprügel 2
70329 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 901 108 47
Fax: +49 (0)711 901 108 49

www.golfkultur-stuttgart.de

Social Media

Öffnungszeiten

Die Golfübungsanlage ist das ganze Jahr über täglich von 6.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Die aktuellen Öffnungszeiten des Golfbüros entnehmen Sie bitte der Homepage der GolfKultur Stuttgart.

Alle Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter
http://www.golfkultur-stuttgart.de

Lage & Anreise

Anreise

GolfKultur Stuttgart

Steinprügel 2, 70329 Stuttgart

Anfahrt mit dem Auto
Entspannt von Tür zu Tür

Planen Sie hier Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Ihre Zieladresse: Steinprügel 2, 70329 Stuttgart

powered by Deutsche Bahn AG

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS).

Fahrplanauskunft des VVS