Corona-Hinweis:

In Baden-Württemberg gilt seit 16.08.2021 inzidenzunabhängig die 3G-Regelung für alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie sowie für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. 
 

Bitte weisen Sie vor Ort in schriftlicher oder digitaler Form nach, dass Sie vollständig geimpft oder genesen oder negativ getestet (Antigen-Schnelltest, für Clubs und Discotheken: negativer PCR-Test) sind.


Eine Übersicht über alle Corona-Testzentren in Stuttgart finden Sie hier.

Hospitalkirche Stuttgart

Die Hospitalkirche ist eine der vier spätmittelalterlichen Kirchen Stuttgarts und wurde ab 1471 von Aberlin Jörg erbaut. Später wurde die Kirche mit dem ersten und einzigen Kloster Stuttgarts, einem Dominikanerkloster, verbunden. Nach der Reformation 1534 wurde die Klosteranlage zum "Städtischen Bürgerhospital" - daher der Name "Hospitalkirche". Beim Wiederaufbau nach starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde der ehemalige Kreuzgang durch die Blockbauweise und den innen liegenden Garten wieder angedeutet.

Das gesamte Gebiet der Hospitalkirche ist schachbrettartig angelegt, eine für die Renaissancezeit typische Stadtanlage. Fast unmittelbar neben der Hospitalkirche liegt die Stuttgarter Synagoge.

 

Öffnungszeiten

Die Gottesdienst-Zeiten entnehmen Sie bitte der Homepage der Hospitalkirche Stuttgart.

Lage & Kontakt

Hospitalkirche
Hospitalstraße 20
70174 Stuttgart

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB