Kriegsbergturm Stuttgart

Ein kleiner Turm wie aus dem Märchen von Rapunzel: Der Kriegsbergturm in Stuttgart-Nord wurde 1895 vom Baurat Weigle für den Verschönerungsverein Stuttgart e.V. als Aussichtsturm auf dem 353 Meter hohen Kriegsberg erbaut.

Mit der Hilfe von Spenden Stuttgarter Bürger sowie der Stadt Stuttgart und des Landesdenkmalamts Baden-Württemberg wurde der Turm 1985 restauriert.

So kannst du auch heute noch von den Zinnen aus die schöne Aussicht genießen.

Bitte beachte:

Platz genug, um Abstand zu halten – die Stuttgarter Aussichtspunkte bieten viel Fläche, um gemeinsam, und doch mit etwas Distanz, das Panorama auf die Stadt genießen zu können. Der Turm selbst ist derzeit geschlossen. Es gibt allerdings ein kleines Stück rechts unterhalb des Kriegsbergturms eine weitere Aussichtsplattform.

Lage & Kontakt

Kriegsbergturm
Am Kriegsbergturm
70192 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS