Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Stuttgart

Das Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Stuttgart vor der Stauffenberg-Erinnerungsstätte im Alten Schloss Stuttgart wurde 1970 von Elmar Daucher gestaltet. Die vier schwarzen Granitblöcke symbolisieren die Schwere der Zeit der Gewaltherrschaft für die Opfer.

Die Inschrift von Ernst Bloch lautet: "Verfemt, verstoßen, gemartert, erschlagen, erhängt, vergast - Millionen Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft beschwören Dich: niemals wieder!"

 

Lage & Kontakt

Mahnmal für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft
Planie
70173 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS