Corona-Hinweis: Die meisten Sehenswürdigkeiten, Museen, Freizeit- und Gastronomieeinrichtungen haben vorerst bis zum 30.11.2020 geschlossen. Bitte prüfe die Öffnungszeiten vor deinem Besuch nochmal über die Webseiten der Betreiber. 

Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher möchten wir dich bitten, für Deinen Besuch während der Corona-Pandemie folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Max. Besucherzahl

    Einlassbeschränkungen: Max. 60 Personen gleichzeitig.
     

  • Hygiene-Einrichtungen

    Details

    - Hygienemaßnahmen: Im gesamten Museum gelten die üblichen Hygieneregeln und das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern.
    - Bitte beachten Sie dies vor allem an der Kasse, im Garderobenbereich, und in den kleineren Ausstellungsräumen. Einzelne Ausstellungsräume bleiben daher auch geschlossen. Die Wegeleitung durch die Schausammlung erfolgt nicht in allen Bereichen im Einbahnstraßen-System.
    - Sonstige Besonderheiten: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in allen Bereichen verpflichtend.

  • Maskenpflicht

    Ja

  • Mindestabstand

    1,50 m

Um deinen Besuch im Museum der Alltagskultur sicher zu gestalten, werden einige Maßnahmen getroffen. So dürfen immer nur eine beschränkte Personenanzahl gleichzeitig das Museum betreten. Die Sonderausstellung „Adieu Plastiktüre“ wurde bis 8.11.2020 verlängert. Ab dem 22.Mai kann die Ausstellung „Zurück zur Normalität? Alltag trotz(t) Corona“ zu sehen sein. Weitere Informationen sowie Hygienemaßnahmen findest du auf der Website des Museums.

 

Auf dich warten starke Kontraste: Auf der einen Seite die Alltagskultur im herrschaftlichen Ambiente des ehemaligen Jagdschlosses württembergischer Herzöge, auf der anderen Seite aber auch Mentalitäten und Weltvorstellungen vom 18. Jahrhundert bis in die Moderne. Durch Wohnungen, Werkstätten, Bilder, Kleider, Reklame und mehr erhältst du Einblicke in Kultur und Lebensweise breiter Bevölkerungsschichten.

Auf dich warten 2.500 qm Ausstellungsfläche sowie hervorragende Sammlungen mit einer unvergleichlichen thematischen Spannweite: Das Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch ist eines der bedeutendsten Volkskundemuseen im deutschsprachigen Raum.

Die Schausammlungen mit Hands-on Objekten und Mediastationen sowie die Sonderausstellungen und die museumspädagogischen Angebote ergänzen und vertiefen die dargestellten Themenbereiche. Tritt ein und fühle im Museum der Alltagskultur die Lebensverhältnisse und Weltanschauungen der vergangenen 250 Jahre nach!

Die 1296 erstmals erwähnte Stadt Waldenbuch im Herzen des Schönbuchs wurde rings um eine Burg auf einem in das Aichtal vorspringenden Hügel erbaut. Reste der Befestigungsanlage von Stadt und Burg sind bis heute gut erhalten. Das Schloss entstand von 1562 bis 1566 als Jagdschloss des Herzogs Christoph von Württemberg. Aus dieser Zeit stammt die schöne Wendeltreppe, die hufeisenförmige Anlage wurde später erweitert und im Barockstil umgebaut.

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona Lage haben die meisten Einrichtungen geschlossen oder geänderte Öffnungszeiten. Bitte prüfe die Öffnungszeiten vor deinem Besuch nochmal über die Webseite
http://www.museum-der-alltagskultur.de

Lage & Kontakt

Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch
Kirchgasse 3
71111 Waldenbuch

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS