Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus kommt es derzeit zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage des Veranstalters bzw. Betreibers über die aktuelle Situation. Die Maßnahmen gelten unmittelbar und bis auf Widerruf.

Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Stuttgart finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Landes Baden-Württemberg zum Coronavirus finden Sie hier

Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch

Starke Kontraste: Alltagskultur im herrschaftlichen Ambiente des ehemaligen Jagdschlosses württembergischer Herzöge. Wohnungen, Werkstätten, Bilder, Kleider, Reklame und mehr geben Einblicke in Kultur und Lebensweise breiter Bevölkerungsschichten, aber auch in Mentalitäten und Weltvorstellungen vom 18. Jahrhundert bis in die Moderne.

2.500 qm Ausstellungsfläche sowie hervorragende Sammlungen mit einer unvergleichlichen thematischen Spannweite: Das Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch ist eines der bedeutendsten Volkskundemuseen im deutschsprachigen Raum. Seit seiner Gründung 1989/90 als „Museum für Volkskultur in Württemberg“ hat sich einiges verändert: Von 2010 bis 2015 wird das Museum der Alltagskultur Schritt für Schritt grundlegend erneuert. Besuchen Sie unsere Schausammlungen auf drei Etagen und seien Sie gespannt auf die bereits neu gestalteten Ausstellungsbereiche.

Die Schausammlungen mit Hands-on Objekten und Mediastationen sowie die Sonderausstellungen und die museumspädagogischen Angebote ergänzen und vertiefen die dargestellten Themenbereiche. Spüren Sie im Museum der Alltagskultur den Lebensverhältnissen und Weltanschauungen der vergangenen 250 Jahre nach! Ein besonderes Highlight ist das Sonntagsprogramm: Mit Aktionen, Märkten und Führungen richtet es sich an Jung und Alt, speziell aber an Familien mit Kindern.

Die 1296 erstmals erwähnte Stadt Waldenbuch im Herzen des Schönbuchs wurde rings um eine Burg auf einem in das Aichtal vorspringenden Hügel erbaut. Reste der Befestigungsanlage von Stadt und Burg sind bis heute gut erhalten. Das Schloss entstand von 1562 bis 1566 als Jagdschloss des Herzogs Christoph von Württemberg. Aus dieser Zeit stammt die schöne Wendeltreppe, die hufeisenförmige Anlage wurde später erweitert und im Barockstil umgebaut.

Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag:
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sonntag:
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Lage & Kontakt

Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch
Kirchgasse 3
71111 Waldenbuch

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS

StuttCard

StuttCard

Die Region Stuttgart 24, 48 oder 72 Stunden all inclusive erleben!

ab € 18,00

Jetzt buchen

  • Freier Eintrittin alle Museen und in viele Freizeiteinrichtungen
  • Attraktive Vergünstigungenin ausgewählten Theatern und bei unseren Partnern im Einzelhandel
  • Willkommensgetränk / Dessertsin ausgewählten Restaurants