Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus kommt es derzeit zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage des Veranstalters bzw. Betreibers über die aktuelle Situation. Die Maßnahmen gelten unmittelbar und bis auf Widerruf.

Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Stuttgart finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Landes Baden-Württemberg zum Coronavirus finden Sie hier

Wartberg Stuttgart

Der Wartberg - früher eine Kleingartenanlage mit Streuobstwiesen - schließt östlich an den Höhenpark Killesberg an. Vom 60 Meter hoch ansteigenden Gelände sehen sie hier weit ins Neckartal!

Zwei Serpentinenwege schlängeln sich den Hang entlang, dazwischen zahlreiche Mauern und Treppen - noch aus der Zeit, als hier Wein angebaut wurde. Optischer Blickfang des Wartbergs: der Egelsee. An ihn schließt sich eine Reihe kleinerer Seen an, wegen ihrer Form "Krebsschwanz" genannt. Wasserspeiende geometrische Figuren beleben die 5000 Quadratmeter große Seenfläche.

In der nach Osten geneigten Talmulde befindet sich traditionelle Kleingärten und "Gütle", die während der IGA 1993 neu parzelliert und nach ökologischen Gesichtspunkten angelegt wurden. Außerdem: das filigrane Gebäude des Ökologiezentrums.

Der Bombay-Steg und der Brünner Seg über die Heilbronner Straße verbinden den Wartberg mit dem Leibfriedschen Garten.

Lage & Kontakt

Wartberg
70191 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS