Wilhelma Stuttgart

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher möchten wir dich bitten, für Deinen Besuch während der Corona-Pandemie folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Öffnungszeiten

    Details

    Durch die Zeitumstellung am Sonntag rückt die Parkschließung wegen der früheren Abenddämmerung auf 16.30 Uhr vor, da der Park über keine Außenbeleuchtung verfügt. 

  • Online-Ticket

    Details

    Um den vorgeschriebenen Mindestabstand zu gewährleisten, ist die Zahl der Besucher pro Tag begrenzt. Deshalb müssen alle Gäste zuvor online eine Tageskarte für ihren speziellen Besuchstag kaufen. Wer eine Dauerkarte hat, muss vor dem Besuch online eine kostenlose Terminbuchung vornehmen. Auch die Stellplätze im Wilhelma-Parkhaus müssen vorab online gebucht werden.

    Details
  • Zeitfenster beim Einlass

    Ja

  • Maskenpflicht

    Ja

  • Mindestabstand

    1,50 m

Corona-Informationen

Ab Samstag, 24. Oktober, gilt vorsorglich eine generelle Maskenpflicht auf dem Gelände während des ganzen Besuchs. Zudem bleiben alle Häuser außer Restaurants und Toilettenanlagen geschlossen. Da normalerweise 
in den Schulferien mehr Menschen in die Wilhelma strömen, wird die Gesamtzahl der erlaubten Gäste pro Tag auf 4000 reduziert, damit es denen noch leichter fällt, den gebotenen Mindestabstand einzuhalten.

Weitere Informationen findest du auf der Webseite der Wilhelma www.wilhelma.de

Eine einmalige Kombination von Zoo und Botanik erwartet dich in Deutschlands einzigem zoologisch-botanischen Garten – der Wilhelma Stuttgart.

Hier kannst du rund 11.000 Tieren in etwa 1.200 Arten beobachten. Damit ist die Wilhelma einer der artenreichsten Zoos nicht nur in Deutschland, sondern sogar weltweit. Außergewöhnlich machen die Wilhelma aber nicht nur die vielen Tiere, sondern auch die Pflanzen. Ca. 8.500 Pflanzenarten und -sorten zeigen dir die ganze üppige Vielfalt der Natur. Umrahmt wird alles vom historischen Park, der dich mit seinen Gebäuden im maurischen Stil zum Träumen einlädt.

Der Garten und die Gebäude mit dem Flair von 1001 Nacht wurden ab 1842 unter König Wilhelm I. von Württemberg angelegt. Nachdem im 2. Weltkrieg ein großer Teil der Anlage zerstört wurde, verwandelte sich die Wilhelma schrittweise vom botanischen in einen zoologisch-botanischen Garten, der dich jedoch immer noch die Pracht vergangener Zeiten spüren lässt.

Zu jeder Jahreszeit findest du lohnende Attraktionen und Gründe für einen Wilhelmabesuch: Im März blüht hier der größte Magnolienhain nördlich der Alpen. Im Frühling und Sommer kannst du viele kleine Tierkinder beobachten. Und in der kälteren Jahreszeit locken die warmen Gewächs- und Tierhäuser.

Besonders beliebt bei Familien ist der Schaubauernhof mit Streichelgehege. Aber auch für Botaniker gibt es beeindruckende Sehenswürdigkeiten: Die Seerosen im 650 Quadratmeter großen Teich im Maurischen Garten sind die größten der Welt und können auf einem einzelnen Blatt ein Gewicht von bis zu 70 Kilogramm tragen. Und du kannst riesige Mammutbäume bestaunen, die bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gepflanzt wurden.

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten findest du auf der Homepage des Anbieters. Zur Homepage

Lage & Kontakt

Zoologisch-botanischer Garten Wilhelma
Wilhelma 13
70376 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS