Entdecken

Wissenswertes zur Weinregion Stuttgart

In Stuttgart ist der Weinbau so präsent wie in keiner anderen deutschen Großstadt. Mitten im Herzen der Stadt, bereits wenige Meter vom Hauptbahnhof entfernt, gedeihen die Rebstöcke auf den sonnigen Hügeln des Nesenbach- und Neckartals. Die Region Stuttgart begeistert mit vielfach prämierten Weinen und langer Weinbaugeschichte, Weinfesten und Besenwirtschaften,  Weinbaumuseen und Weinwanderwegen.

International prämiert: Weine aus Stuttgart und Region
Regelmäßig überzeugen die Stuttgarter Spitzenerzeugnisse mit höchster Qualität und individuellem Charakter. Die Weine aus der Region Stuttgart werden international geschätzt.

Die Wengerter (regionaler Begriff für "Winzer") haben mehr als tausend Jahre Tradition in der Region Stuttgart. Verm utlich waren es schon die Römer, die hier den Weinbau etablierten. Erstmals urkundlich nachgewiesen ist er im Jahre 1108, als ein Mönch Ulrich dem Kloster Blaubeuren Weinberge in Stuttgart schenkte.

Die Geschichte des Weinbaus in der Region Stuttgart
Da die heimischen Böden eher karg und für die übrige Landwirtschaft wenig geeignet waren, verlegten sich viele Bauern auf den Anbau von Wein. Das nahm derart überhand, dass Anfang des 14. Jahrhunderts die Ausweitung der Rebflächen verboten wurde, um die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln nicht zu gefährden. Wein floss jedoch weiter im Überfluss. So verzeichnet eine Chronik aus dem Jahr 1386, dass in Württemberg Wein statt Wasser zum Anrühren des Mörtels für den Häuserbau verwendet wurde.

Im 16. Jahrhundert gehörte Württemberg zu den bedeutendsten Weinanbaugebieten im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen. Wie produktiv und trinkfest die Schwaben waren, zeigt auch eine Begebenheit aus dem Jahr 1511. Zur Hochzeit des Herzog Ulrich von Württemberg mit der bayrischen Prinzessin Sabina floss aus einem achtröhrigen Weinbrunnen vor dem Alten Schloss in Stuttgart Tag und Nacht der Rebensaft und jeder durfte sich bedienen. Mehr als 4,5 Millionen Liter sollen getrunken worden sein.

Weinbau in Stuttgart heute
Heute wird im Stuttgarter Weinbau mehr auf Qualität denn auf Quantität gesetzt. Mit reduzierten Erträgen, verfeinerter Kellertechnik und frischen Ideen begegnet man der Konkurrenz der Massenproduzenten aus Übersee und erzielt dabei überzeugende und ausgezeichnete Ergebnisse.

Die Palette der Stuttgarter Weine reicht von einfachen Qualitätsweinen bis hin zu vornehmen Barriqueweinen und Cuvées, edelsüßen Ausnahmeweinen oder spritzigen Sektspezialitäten.