Weingut Warth

Anno 1657 pflanzt Bartholomäus Warth in Untertürkheim seine ersten Weinreben. Auf den dadurch gelegten Grundstein wurde in den folgenden über 350 Jahren erfolgreich aufgebaut. Und dies mit einem besonderen Versprechen: Die im Weinberg erzeugte Traubenqualität mit sanften Methoden so naturgetreu wie möglich in Weinflaschen zu füllen. Wir pflegen in erster Linie den Anbau traditioneller Sorten wie Riesling und Trollinger. Auch der Lemberger und Spätburgunder nehmen einen festen Platz in unserem Sortiment ein. Neben weiteren Sorten wie zum Beispiel Muskat-Trollinger und Weißburgunder legen wir großen Wert auf den Anbau von pilztoleranten Rebsorten wie z.B. Regent, Muscaris, Cabernet Blanc und Souvignier Gris.

Stuttgart ist auch bekannt als die Stadt zwischen Wald und Reben. Entsprechend sind die Weinbergflächen unseres Betriebes über zahlreiche Stadteile verstreut.
Neben dem Betriebssitz in Untertürkheim, liegen die Flächen auch in Rotenberg, Uhlbach, Wangen, Gaisburg und Bad Cannstatt. Und es ist eine schöne Aufgabe inmitten der schwäbischen Landeshauptstadt Weinbau zu betreiben. Die Industrie entlang des Neckars hat ihren eigenen Charme, den man erst erkennt, wenn man von den steilen Rebhängen hinunter ins Tal blickt. Die Freiheit der Natur nimmt man in diesem Kontrast noch bewusster wahr als irgendwo anders. Genießen kann man dieses Erlebnis bei einer „Wandernden Weinprobe“ durch unsere Weinberge. Im Handwagen dabei ein schwäbisches Vesper, schafft die nötige Grundlage und hilft die Steigungen zu überwinden. Oder lassen Sie Ihren Arbeitsalltag mit einem Besuch in unserer WeinLounge entspannt ausklingen (Öffnungszeiten sind auf unserer Homepage einzusehen).

Öffnungszeiten

Donnerstag:
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Samstag:
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Bei Anruf jederzeit.

Lage & Kontakt

Weingut Warth
Württembergstraße 120
70327 Stuttgart

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB