Weingut Zaißerei

In Stuttgart-Münster im Landschaftsschutzgebiet zwischen dem Neckarufer und den sonnigen Hängen über dem Flussbett liegt das Weingut Zaißerei. In der fünften Generation steht heute Andreas Zaiß für Qualität und Tradition dieses Weingutes, entsprechend seiner Philosophie - naturnaher Weinbau mit unverwechselbarem Charakter.

Das Cannstatter Zuckerle gehört zu den bekanntesten Weinlagen Stuttgarts. Andreas Zaiß ist stolz darauf, dass hier die meisten seiner Reben wachsen. Die terrassierten Weinberge erfordern einen hohen Arbeitseinsatz und 100-prozentige Handarbeit, einhergehend einer starken Ertragsreduzierung, wodurch eine Qualitätssteigerung erreicht wird.

Die Weine des Weingutes Zaißerei spiegeln die charakteristischen Gegebenheiten ihrer Herkunft wider: zum einen, das Wissen um die Reben, zum anderen das Erkennen der Eigenheiten von Lagen und Klima. Dabei achtet Andreas Zaiß auf eine ausgewogene Balance zwischen bewährter Tradition und neuen Wegen im Weinbau.

An erster Stelle steht für ihn jedoch die Verpflichtung, typisch deutsche, typisch württembergische Top-Qualitäten herzustellen.

„Wein ist ein Erlebnis - erleben Sie unsere Weine auf dem Stuttgarter Weindorf von Ende August bis Anfang September, im Weinzelt Zaiß auf dem Cannstatter Volksfest von Ende September bis Mitte Oktober oder in der Weinstube Zaiß in Stuttgart-Bad Cannstatt.“

Lage & Kontakt

Weingut Zaißerei
Austraße 371
70376 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS