Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus kommt es derzeit zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage des Veranstalters bzw. Betreibers über die aktuelle Situation. Die Maßnahmen gelten unmittelbar und bis auf Widerruf.

Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Stuttgart finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Landes Baden-Württemberg zum Coronavirus finden Sie hier

Residenzschloss Ludwigsburg

Das Schloss Ludwigsburg zählt zu den größten noch erhaltenen Barockschlössern Europas. Und ist mit drei neuen musealen Glanzstücken – der Barockgalerie, dem Mode- und dem Keramikmuseum – zugleich auch eines der größten Kulturzentren.

Aber nicht nur die Größe und die neuen Glanzlichter allein begründen den  internationalen Rang dieses  Ensembles. Einzigartig ist auch, dass die fürstlichen Appartements aus den Zeiten des Barock, des Rokoko und des Empire als Einheit aus Raum, wandfester Dekoration und reicher Möblierung erhalten sind. Drei Generationen von Herrschern, Baumeistern, Künstlern und Kunsthandwerkern haben die Räume gestaltet. Der Reichtum an schöpferischen Einfällen, die im Stil der jeweiligen Zeit kostbar und kunstvoll realisiert wurden, lässt den Schlossbesuch zur spannenden Zeitreise werden.

Die Fülle an Sehenswürdigkeiten im Residenzschloss, in den Museen und den umliegenden Gärten alleine, lohnt schon mehrere Besuche. Hinzu kommt eine breite Palette an Sonderführungen zu künstlerischen und historischen Themen, die auf Wunsch auch in Kostümen der Zeit vorgetragen werden.

Im Kinderreich des Ludwigsburger Schlosses ist erlaubt, was sonst in Museen streng verboten ist: anfassen, ausprobieren und mitmachen sind ausdrücklich erwünscht – überall.
Kinder ab vier Jahren haben hier, zusammen mit ihrer Begleitung, einen einzigartigen  Erlebnisraum: Im „Kinderreich“ können  sie spielerisch und mit allen Sinnen das Leben im Barock vor mehr als 300 Jahren begreifen. Gemeinsam erfahren jung und alt, wie es sich anfühlt, Mitglied am Hof des Herzogs zu sein. Im Rollenspiel wird Geschichte erlebbar. Und anschließend geht es, inspiriert durch das „Kinderreich“, auf eine Familienführung durch das Schlossmuseum oder auf eigene Faust zur Schloss-Rallye durch vier Museen.

Öffnungszeiten

Schlosskasse
Mo - So 10.00 Uhr - 17.00 Uhr (Kassenschluss 17.00 Uhr)
Besichtigung des Schlosses nur mit Führung möglich:
Mitte März - Mitte November:
Montag - Sonntag: 10 – 17 Uhr (alle 30 Minuten)
Mitte November - Mitte März:
Montag - Freitag: 10.30 Uhr, 11.45 Uhr, 13.30 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 10.30 Uhr, 11.30 Uhr, 12 Uhr und 13 – 16 Uhr (alle 30 Minuten)

Öffnungszeiten Blühendes Barock:
Mitte März – Anfang November
Mo– So 7.30 – 20.30 Uhr

StuttCard Vorteil

Ihr Rabatt hier: Eintritt frei

Lage & Kontakt

Schlossverwaltung Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS

StuttCard

StuttCard

Die Region Stuttgart 24, 48 oder 72 Stunden all inclusive erleben!

ab € 18,00

Jetzt buchen

  • Freier Eintrittin alle Museen und in viele Freizeiteinrichtungen
  • Attraktive Vergünstigungenin ausgewählten Theatern und bei unseren Partnern im Einzelhandel
  • Willkommensgetränk / Dessertsin ausgewählten Restaurants