Rosensteinpark Stuttgart

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen. Daher möchten wir dich bitten, für Deinen Besuch während der Corona-Pandemie folgende Maßnahmen zu beachten:

  • Mindestabstand

    1,50 m

Platz genug, um Abstand zu halten – die Stuttgarter Parks bieten viel Fläche, um gemeinsam, und doch mit etwas Distanz, die Natur in der Stadt genießen zu können.

Durch das prächtige Löwentor gelangst du von Norden der in den weitläufigen Rosensteinpark, der Anfang des 19. Jahrhunderts im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt wurde. Und schon befindest du dich in einer der schönsten Grünanlagen Stuttgarts. 100 Hektar sind sowohl mit heimischen als auch exotischen Laubbäumen bepflanzt, dazu kommen mächtige Nadelhölzer wie der kalifornische Mammutbaum.

Im Rosensteinpark liegt das Staatliche Museum für Naturkunde mit gleich zwei Standorten. Im Norden befindet sich das Museum am Löwentor mit seiner spannenden paläontologischen Ausstellung über Dinosaurier und Fossilien. Im südlichen Park kannst du dir im Schloss Rosenstein die biologische Ausstellung über die heutige Tierwelt und ihre Lebensräume anschauen.

Das Schloss Rosenstein wurde als klassizistisches Landschloss unter König Wilhelm I. von seinem Hofbaumeister Giovanni Salucci erbaut. Auf der Ostseite des Schlosses kannst du durch den schönen Rosengarten spazieren.

Im Osten grenzt der Park an den zoologisch-botanischen Garten der Wilhelma an, ebenfalls eine ehemalige königliche Gartenanlage.

Der Rosensteinpark ist Teil des „Grünen U“.

Lage & Kontakt

Rosensteinpark
70376 Stuttgart

Fahrplanauskunft des VVS

Planen Sie hier Ihre Anreise mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS)
Fahrplanauskunft des VVS